Sie benötigen stabiles Internet auf Ihrem Messestand?


 

Aufgrund des ländlichen Raumes rund um die Tagungsfläche wird die Internetverfügbarkeit durch Mobilfunk eingeschränkt sein. Daher testet das KWF derzeit für die Aussteller eine Internetanbindung via Satellit. Hierbei kann durch den Aussteller eine Satellitenschüssel auf dem eigenen Stand angebracht und eingerichtet werden. Bedenken Sie bitte, dass auch die Verfügbarkeit von Internet via Satellit begrenzt ist. Daher ist ein offline-Lösung für Demonstrationen Ihres Produktes sicherlich die zuverlässigste Methode, um interessierte Kunden zu überzeugen.

 

Bei der Internetanbindung via Satellit kommt es, ob der Entfernung zum Satelliten, zu Latenzzeiten, die über das übliche Maß hinausgehen. Es gibt Anwendungen, die so lange Latenzzeiten nicht unterstützen und daher trotz Anbindungen via Satellit, nicht nutzbar sein werden. Das dürfte mindestens auf alle Anwendungen, die ein hohes Maß an Sicherheit erfordern, zutreffen, z. B. im Datenaustausch mit einer Bank.

 

Sollten Sie als Aussteller Interesse an einer solchen Internetanbindung haben und vorab testen wollen, ob Ihre Anwendung unterstützt wird, können Sie das vorab direkt auf der Fläche testen. Setzen Sie sich für einen Ortstermin bitte mit uns in Verbindung service@kwf-tagung.de


Wir freuen uns auf die 18. KWF-Tagung mit Ihnen und werden alles daran setzen,
Ihnen eine ausgezeichnete Plattform für die erfolgreiche
Präsentation und Vermarktung Ihrer Produkte zu bieten.