Bildnachweis: „Christoph Goebel, BFB Schwarzenborn“

Digitaler Kongress

Technik und Verfahren

In naher Zukunft ist die Forstwirtschaft smarter und effizienter. So können wir Forstleute uns auf das Wesentliche konzentrieren: die Pflege und Bewirtschaftung unserer Wälder.

Die forstliche Verfahrenstechnik unterliegt ständigem Wandel. Während die Anforderungen an sie in der Vergangenheit ökonomischer Natur waren, einen Zugewinn an Ergonomie und eine deutliche Reduktion der Unfallzahlen bedeuteten. So stehen wir nun vor neuen Herausforderungen, wie der Automatisierung, Sensorik auf der Maschine und in der Luft, bodenschonender Befahrung, den stetig wachsenden Bedürfnissen an die Sicherheit und natürlich dem entschiedenen Gegentreten der Klimawandelfolgen mit Hilfe technischer Neuerungen.

  • Zum ersten Mal nimmt die Digitalisierung einen bedeutenden Teil innerhalb des Kongresses ein. Im Zuge des Auftrages an das KWF die forstliche Digitalisierung vernetzend und koordinierend zu begleiten, liegt ein deutlicher Fokus darauf.
  • Was bedeutet es, wenn wir über die Digitalisierung, Automatisierung und Technisierung sprechen? Wie beeinflusst es das Wirtschaften im ländlichen Raum, wie auch die Forstwirtschaft? Diesen Fragen möchte ich mit Ihnen im zweitägigen Block „Technik und Verfahren“ nachgehen.

Wir  bieten Ihnen kurze, intensive thematisch klar abgegrenzte Blocks für den interessierten Zuhörer.

Wir beginnen mit den Entwicklungen zu Notruf im Wald via Sensorik, Drohne und den neuesten technischen Entwicklungen.

Hier werden die Themen in kurzen Referaten á 10 Minuten vorgestellt.

In diesem Format widmen wir uns den Tag über der

  • RVR, sicherem Arbeiten, RAL, Akkutechnik im Forst und der Vernetzung durch Digitalisierung.

Programm

Donnerstag, 24. Juni 2021, 09.00 – 10.00 Uhr


Moderation:

Seit Kurzem erst bin ich verantwortlich für das Ressort „Holzlogistik und Datenmanagement“
beim Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) und damit auch für die digitalisierte forstliche Praxis.

Begleiten Sie mich zwei Tage lang auf dem Weg zu einer smarteren Forstwirtschaft.

Alexander Kaulen, KWF

Seit Kurzem erst bin ich verantwortlich für das Ressort „Holzlogistik und Datenmanagement“ beim Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) und damit auch für die digitalisierte forstliche Praxis. Begleiten Sie mich zwei Tage lang auf dem Weg zu einer smarteren Forstwirtschaft.

Notruf im Wald 4.0

AML- Standortdaten beim Notruf

Integrierte Leitstelle Freiburg

Henning Schmidtpott

Integrierte Leitstelle Freiburg
Summary

Sensorik und Netze - Kommunikation im Wald

KWH 4.0

Oliver Brunner

KWH 4.0

Der Notrufknopf - GPS-Notruf

Netze BW GmbH - Sparte Dienstleistungen

André Stein

Netze BW GmbH – Sparte Dienstleistungen

KuNo® - der Lebensretter in der Wald- und Forstarbeit

Bareither + Raisch Funktechnik GmbH & Co.KG

Stefan Raisch

Bareither + Raisch Funktechnik GmbH & Co.KG

PNA - Einsatz und Anforderungen

n.n

N.N.

n.n
Summary folgt

Unterstützung der Rettungskette Forst durch die NotRufDrohne

FVA Baden-Württemberg

Uli Riemer

FVA Baden-Württemberg

Programm

Donnerstag, 24. Juni 2021, 10.00 – 11.00 Uhr


Moderation:

Alexander Kaulen, KWF

Alexander Kaulen, KWF

IGZ Möglichkeiten und Grenzen des Pferdeinsatzes

N.N.

N.N.

Summary
N.N.

N.N.

Summary
N.N.

N.N.

Summary

Programm

Donnerstag, 24. Juni 2021, 11.30 – 13.00 Uhr


Moderation:

Prof. Dr. T. Cremer

Prof. Dr. T. Cremer

Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel in Deutschland (RVR): Was gibt es Neues und wohin geht die Reise?

N.N.

N.N.

Summary
N.N.

N.N.

Summary

Programm

Donnerstag, 24. Juni 2021, 13.00 – 13.30 Uhr


Referent:

David Ris<br><br>RAL Deutsches Institut für Gütesicherung <br>und Kennzeichnung<br> e. V.

David Ris

RAL Deutsches Institut für Gütesicherung
und Kennzeichnung
e. V.

Moderation:

Alexander Kaulen, KWF

Alexander Kaulen, KWF

Zuverlässige und nach nachhaltige RAL Kennzeichnungen - RAL Gütezeichen Wald- und Landschaftspflege

N.N.

N.N.

Summary
N.N.

N.N.

Summary

Programm

Donnerstag, 24. Juni 2021, 14.00 – 15.00 Uhr


Moderation:

Alexander Kaulen, KWF

Alexander Kaulen, KWF

Akkutechnik im Forst - Aktueller Stand und Neuheiten

Akkutechnik im Forst - Status & Potential für die Zukunft

BaSt-Ing GmbH

Josef Strobl

BaSt-Ing GmbH

Diskussion


Wald und Holz NRW

Peter Wiese

Wald und Holz NRW
Summary folgt

Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Forstwirtschaft - Einsatz von Akkutechnik

Sozialversicherung für Landwirtschaft Forsten und Gartenbau

Cornelia Lucht

Sozialversicherung für Landwirtschaft
Forsten und Gartenbau

Programm

Donnerstag, 24. Juni 2021, 15.00 – 16.00 Uhr


Moderation:

Alexander Kaulen, KWF

Alexander Kaulen, KWF

Digitalisierung und Vernetzung im Forst

Satelliten, GPS und UAV - Monitoring in der Forstwirtschaft

N.N.

N.N.

Summary folgt

Grenzsteinfindung mit UAV

N.N.

N.N.

Summary folgt

Sentinel4Grips

N.N.

N.N.

Summary folgt



N.N.

N.N.

Summary folgt

Terrestrische Laserscanner und UAV in der Forsteinrichtung

N.N.

N.N.

Summary folgt

Borkenkäferdetektion mit Luftbildern

N.N.

N.N.

Summary folgt